oh ton-Ensemble
»Widerstände & Introversion«

Widerstände & Introversion | oh ton-Ensemble 

Sa., 11.12.2021 – 19:30 Uhr
Exerzierhalle , Johannisstraße 6 , 26121 Oldenburg

So., 12.12.2021 – 19:00 Uhr -AbgesagtFällt Corona bedingt aus!
Kunsthalle Lingen, Kaiserstraße 10a , 49809 Lingen


Im Programm „Widerstände & Introversion“ werden zwei Uraufführungen in den Mittelpunkt gestellt. Einmal das Werk „Glides“ der
Komponistin Liisa Hirsch (Estland) und das Werk „Yachten und Formen“ des Komponisten und
Trompeters Paul Hübner (Mitglied des oh ton-Ensembles).

Gegenüber gestellt werden Werke von Enno Poppe, Nicolas Collins, Eva Reiter und Stefan Wolpe.


Eintritt

Normal: 12 € / Ermäßigt: 5 €

Schüler*innen und Studierende erhalten freien Eintritt.

Der Einlass erfolgt nach der 2G-Coronaregelung.


Programm

Eva Reiter (*1976) Stalkers Resolution (2014)
für Sprecher, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Sampler

Stefan Wolpe (1902-72) Quartett (1950-54)
für Trompete, Tenorsaxophon, Schlagzeug und Klavier

Paul Hübner (*1985) Yachten und Formen (2020)
für Piano, Gitarre, Perkussion, Saxophon, zwei bis drei adhoc Spieler
Uraufführung – Kompositionsauftrag des oh ton-Ensemble

***

Liisa Hirsch (*1984) Glides (2020)
für vier bis sieben Instrumente aus der gegebenen Besetzung
Uraufführung – Kompositionsauftrag des oh ton-Ensemble

Nicolas Collins (*1954) Still Lives (1993)
für Sprecher, zwei Spieler und Elektronik

Enno Poppe (*1969) Brot (2007/2013)
für Trompete, Horn, Posaune, Schlagzeug und Klavier


Das oh ton-Ensemble spielt mit

Mark Lorenz Kysela – Saxophon
Paul Hübner – Trompete
Roman Rofalski, Patricia Martins – Klavier
Michael Pattmann – Perkussion
Andrew Digby – Posaune
Juliane Baucke – Horn
John Eckhardt – E-Bass
Steffen Ahrens – E-Gitarre
Eva Reiter – Sprecher
Ekkehard Windrich – Dirigat


Veranstalter

oh ton e.V. im Rahmen von „klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest“


Ort

Exerzierhalle , Johannisstraße 6 , 26121 Oldenburg

 

Kunsthalle Lingen, Kaiserstraße 10a , 49809 Lingen

 

Comments are closed.