Roman Rofalski

Roman Rofalski – Klavier/Keyboard

Roman Rofalski ist als einer der wenigen Pianisten in der Lage, die Welten der klassischen Musik und des Jazz gleichermaßen auf höchstem Niveau zu bedienen. In seinen Kompositionen schafft er es vielmehr, diese beiden Felder zu einer neuartigen, facettenreichen Klangwelt zusammenzuführen.
Er hat an der renommierten Hochschule für Musik und Theater Hannover die Studiengänge Diplom-Musikerziehung und Künstlerische Ausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen. Im Sommer 2007 wurde er in die dortige Solistenklasse aufgenommen. Er studierte bei Prof. Christopher Oakden. Weitere Anregungen erhielt er u.a. von Prof. Bernd Goetzke (HMT Hannover), Prof. Matti Raekallio (Juilliard School, NY) und Prof. Claudius Tanski (Mozarteum Salzburg).
Im Sommer 2010 lernte er auf dem Siena Jazz Summer Workshop den New Yorker Pianisten und Pädagogen Kenny Werner kennen, dem er nach erfolgreich bestandener Aufnahmeprüfung an die New York University folgte, um dort das Studium des Jazzpianos im Masters Programm der NYU Steinhardt aufzunehmen. Er hatte seither die Chance, mit Jazzgrößen wie Eric Harland, Peter Bernstein, Joe Lovano, Tony Moreno oder David Berkman zu spielen und zu arbeiten. 2014 schloss er sein Studium am Queens College mit dem Master of Jazz Performance ab.
Roman veröffentlicht im Januar 2015 sein bereits zweites Album als Bandleader auf Neuklang rec / Edel publishing.
Konzerte führten ihn bisher durch ganz Deutschland, Italien, Rumänien, China und die USA. Er spielte auf Festivals wie den Leverkusener Jazztagen, dem Saxophonfestival Seligenstadt sowie der Jazzralley Düsseldorf und zur Eröffnung der Klaviertage Unterelbe.
Roman Rofalski ist Lehrbeauftragter für Klavier an der Musikhochschule Rostock und konzertiert in verschiedensten Besetzungen sowohl im Jazz als auch in Klassik. Er ist Stipendiat der Kogel&Schmidt-Stiftung sowie der Stiftung Deutsche Musikleben und Anne-Ruths Stiftung und lebt derzeit in Berlin. Seit 2015 ist er festes Mitglied im oh ton-ensemble.

Hier geht es zur Musikerübersicht.
Hier geht es zu Homepage von Roman Rofalski.

Comments are closed.