pict 031

Margit Kern – Akkordeon

Aufgewachsen in der Nähe von Darmstadt, studierte Akkordeon bei Hugo Noth und bei Matti Rantanen an der Sibelius Akademie in Helsinki. Sie gewann den ersten Preis des „International Gaudeamus Competition for Interpreters of Contemporary Music. Sie konzertiert in Solo-Recitals und als Kammermusikerin mit Konzertreisen in viele europäische Länder, in die USA und nach Süd-Korea. Sie arbeitet mit Katharina Bäuml von Capella de la torre, l’art pour l’art, spielte als Gast bei Ensemble Modern, Musikfabrik NRW, Seoul Spring Festival, den Weltmusiktagen in Stuttgart, Musica Viva in München, Perugia Classica Festival und vielen anderen. 2008 war sie mit ihrem Solo-Recital „im spiegel-ich“ (drei menschenbiilder) zu Gast bei Forum Neue Musik des Deutschlandfunks.
Eine rege Zusammenarbeit verbindet sie mit vielen KomponistInnen wie C. Seither, E. Kim, A. Schlünz, Y. Pagh-Paan, G. Stäbler, M. Stahnke, F. Nieder und S. Odeh-Tamimi und vielen anderen.
2005 veröffentlichte sie ihre erste Solo-CD mit dem Titel „Heart“. 2011 folgte „TWO“ für Akkordeon solo + Elektronik und ebenfalls 2011 die CD „Miniaturen“ zusammen mit Katharina Bäuml.
Margit Kern lehrt an der Hochschule für Künste, Bremen im Fachbereich Musik.
Sie ist seit 1993 Mitglied im oh ton-ensemble.

Hier geht es zur Musikerübersicht.
Hier geht es zur Homepage von Margit Kern.

Comments are closed.