IMG_4998

Keiko Murakami – Flöte

Keiko Murakami studierte Flöte bei Mario Caroli und Claire Gentilhomme sowie Kammermusik bei Armand Angster am Straßburger Konservatorium, wo sie mit den höchsten Auszeichnungen abschloss. Außerdem erhielt sie das Diplom für Musiktheater an der Hochschule der Künste Bern unter der Leitung von Georges Aperghis und Françoise Rivalland, und sie hat den Masterabschluss in Interpretation der Universität Straßburg.
Seit 2003 ist Murakami Flötistin des Ensembles Linea unter der Leitung von Jean-Philippe Wurtz, mit denen sie bei zahlreichen Kompositionen von Werken zeitgenössischer Komponisten mitgewirkt hat. Sie teilt ihre Leidenschaft für die Musikforschung mit den Mitgliedern von “L‘Imaginaire, musiques d‘idées”, einer Gruppe von Komponisten und Interpreten, gegründet in Straßburg im Jahr 2008. Keiko Murakami spürt der Poesie der Interpretation in allen persönlichen Projekten nach, sei es in einem barocken Repertoire oder bei einem gänzlich von ihr konzipierten Programm, bei der Schaffung neuer Werke oder in der Zusammenarbeit mit Künstlern aus verschiedensten Bereichen.
Als Solistin und Kammermusikerin trat Keiko Murakami vor allem unter der Leitung von Jean-Philippe Wurtz, Diego Masson, Beat Furrer, Marco Angius, Pascal Rophé auf und spielte bei vielen Festivals, vor allem in Europa und Japan: Musica (Straßburg), Trans’art (Bozen), Ciclo de Musica Contemporanea von Conciertos (Buenos Aires), Musiques Démesurées (Clermont-Ferrand), Nouvelle Strasbourg Danse, Akiyoshidai Contemporary Music Seminar und Festival (Japan), Biennale Bern, Aspects des Musiques d’Aujourd’hui (Caen) und Cantiere Internazionale d’Arte di Montepulciano, June in Buffalo (USA), Tage für neue musik (Zürich), Huddersfield Contemporary Music Festival (England).
Ihre Aufnahmen sind bei Stradivarius erschienen (Luci mie traditrici / Salvatore Sciarrino, mit dem Ensemble Algoritmo und Studi per l’intonazione del mare / Salvatore Sciarrino), bei Ricordi (Aura / Emmanuel Nunes), und bei Emtreinte Digital CD ” Tempio di Fumo “von Flötisten Mario Caroli.
Seit 2009 wirkt Keiko Murakami als festes Mitglied beim oh ton-ensemble mit.

Hier geht es zur Musikerübersicht.
Hier geht es zur Homepage von Keiko Murakami.

Comments are closed.